117 Aikido

Wo >
Gymnastikhalle E-Stufe
Wer > 16 Teilnehmer Jahrgang 5 & 6
Wann > freitags, 5. & 6. Stunde
Leiter > Herr Frank

Kämpfen wie die Samurai?
Aikido ist aus den Kampfkünsten der Samurai in Japan entstanden. Durch geschicktes Ausweichen und kreisförmige Bewegungen können die Techniken auch zur Selbstverteidigung angewendet werden. Im Unterschied zu den Kampfsportarten gibt es im Aikido keine Wettkämpfe – also auch keine Gewinner und Verlierer. Mit der Partnerin/dem Partner werden verschiedene Verteidigungstechniken geübt. Das Erlernen der Aikidobewegungen fördert außerdem die Fähigkeit zur Konzentration und Entspannung und stärkt das Selbstvertrauen.